250

Der ungewöhliche Titel der Gemeinschaftsausstellung der Fotogruppe des Kunstkreises basiert auf die Fehngründung vor 250 Jahren. Ausgestellt werden 250 Fotografien im quadratischen Format, die die Fehnkultur dokumentieren. Die Fotografen sind Ulla Berg, Peter Bösken, Jörg Furch, Hedi Glock, Adrian Jans, Sylvia Laing, Ernst-Otto Sommerer und Bertold Ukena.


Galerie "Beispielbilder"